Category Archives: Aktuelles

12.10.19 – Erfolgreich beim Finale des ALB-GOLD-Junior-Cups in Gomaringen und im Finale des Oberschwaben Cups in Binzwangen

Bei traumhaften Herbstwetter traf sich der MTB-Nachwuchs in Gomaringen zum Abschluss des diesjährigen ALB-GOLD-Junior-Cups. Aufgrund der letzten Regenfälle war die anspruchsvolle Strecke teilweise noch sehr nass, so dass sich die Fahrer eine gesunde Schlammpackung in ihren Rennen holten. Für die TSG-Münsingen (Bike-Juniors-Team powerd by Bulls) startete Dennis Krimmel mit Aussichten auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung vielversprechend ins Rennen der U15m. Nach einem Crash zwang ihn das defekte Schaltauge zur Aufgabe und er rutschte auf einen für ihn enttäuschenden 5. Platz in der Gesamtwertung zurück. Sein Bruder Max Krimmel lag in der Gesamtwertung der U11m ebenso auf dem zweiten Rang, holte sich in der Technik die volle Punktzahl und konnte diesen mit einem 5. Platz im Rennen halten. Den Tagessieg in dem 39 Teilnehmer starken Feld und somit den Sieg in der Gesamtwertung holte sich souverän der Mehrstetter Hendrik Krüger mit 14 Sekunden Vorsprung in 12:14 min. (2. Pl. David Schempp, RSG Zollernalb; 3. Pl. Len Maringer, SpVgg Warmbronn). Daniel Stiegler (TSG Münsingen) fuhr in einem starken Rennen auf Platz 13. In der Klasse U9 startete für die TSG Paul Kurzan. Er holte sich im Technikteil die volle Punktzahl und sauste im Rennen auf Platz 8 (1. Pl. Luca Kürner, Skiclub St. Märgen, 2. Pl. Mireno Molter, SV Reudern).

Am Sonntag ging es dann in Binzwangen auch um den Gesamtsieg des Oberschwaben-Cup. Die Teilnehmer mussten zunächst im Prolog allein gegen die Uhr auf der ca. 1,2 km langen Strecke über Wiesenwege und die Pumptrack Anlage von Binzwangen fahren. Die Zeit des Prolog diente der Gruppeneinteilung. Immer vier Starter traten im Viertel-, Halb und im Finale gegeneinander an. Jeweils die zwei besten jeder Gruppe kamen weiter. Im Finale lieferte sich Elias Lamparter und Hendrik Kürger einen spannenden Zweikampf, erst auf der Zielgerade wurde Elias Lamparter von der TSG Münsingen von Hendrik Krüger, WRSV Mehrstetten überholt. Elias konnte sich mit diesem zweiten Platz den Gesamtsieg im Oberschwabencup sichern und wurde Oberschwäbischer Vielseitigkeitsmeister in der Klasse U11m. Sein Bruder Lukas (U15) schied im Halbfinale aus und belegte am Ende Platz 8 und erreichte damit in der Gesamtwertung des OMC-Cup Platz 3.